Archiv für November 2009

AK.W.Ende ruft für Samstag, 12.12. zur Demonstration gegen AKW Biblis auf!

Für Samstag den 12. Dezember ruft der Bensheimer AK.W.Ende zu einer Demonstration gegen eine Laufzeitverlängerung und für die sofortige Stilllegung des AKW Biblis Block A und B auf. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr in der oberen Fußgängerzone am Ritterplatz.

Nur mit Tricks und mit tatkräftiger Unterstützung durch die hessische Landesregierung habe das RWE es geschafft, das AKW in Biblis am Leben zu erhalten und über die Bundestagswahl „zu retten“. Nichtsdestotrotz gelte immer noch das Atomausstiegsgesetz, demzufolge das Atomkraftwerk in den nächsten Monaten wegen aufgebrauchter Reststrommengen stillgelegt werden müsste, heißt es in dem Aufruf.

Dass dieses Atomkraftwerk nicht sicher ist, sei seit vielen Jahren bekannt und werde regelmäßig durch Berichte über immer neue Pannen und Sicherheitsmängel bestätigt, ob das nun massenhaft fehlerhaft verbaute Dübel oder nicht mit der vorgeschriebenen Materialkennzeichnung versehene Rohre seien.

Die Mehrheit der Bevölkerung wolle den Atomausstieg, erklärt Wolfram Fendler für den Bensheimer AK.W.Ende dazu weiter, und diese Mehrheit müsse jetzt laut ihre Stimme erheben, um die von der CDU/FDP-Koalition beabsichtigte Laufzeitverlängerung um 35 Jahre zu verhindern.

Der Bensheimer AK.W.Ende sehe sich dabei als Teil einer neu erstarkenden breiten Bewegung und diese Demonstration in Bensheim als eine der ersten lokalen Aktionen. In diesem Zusammenhang ruft der AK.W.Ende auf, sich insbesondere auch an dem für den 20.12. ab 14.00 vom Bahnhof Biblis ausgehenden Anti-AKW-Spaziergang durch Biblis zu beteiligen.